Der Top 5-Guide: (1) Was man unter Freight Audit (Definition) versteht

Lesezeit: 2 Minuten. Inhalt 354 Worte.

Unter Freight Audit versteht man den Prozess der Verifizierung und Analyse von Frachtbriefen zum Zwecke der Kosteneinsparung und der Gewinnung fundierter logistischer Erkenntnisse.

Dies ist ein komplexes Gebiet, das darauf abzielt, Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, logistische Prozesse zu verbessern und internationale und regionale Unternehmen in ihrem Wunsch nach Optimierung ihrer Abläufe und Kosten zu unterstützen. Die Freight Audit-Dienstleistungen umfassen drei grundlegende Aspekte: den traditionellen finanziellen Aspekt, den Daten- und Analyseaspekt und den Aspekt der Kundenbetreuung.

Freight Audit wird entweder durch manuelle Überprüfung der Frachtbriefen oder durch den Einsatz hochentwickelter Software durchgeführt, die in der Lage ist, unglaubliche Mengen an logistischen Daten zu analysieren und zu verfolgen, mit dem Ziel, eine höhere Abrechnungsgenauigkeit und logistische Analyse zu gewährleisten. Freight Auditing kann Probleme und Überberechnung bereits in frühen Phasen erkennen und Erklärungen für verschiedene Situationen liefern. Häufig kombinieren moderne Dienstleister in diesem Bereich zur Erzielung bester Ergebnisse menschliche Kompetenz mit technologischer Innovation.

Der traditionelle finanzielle Aspekt von Freight Auditing ermöglicht es Unternehmen, ihre Kosten in puncto Logistik erheblich zu senken. In komplexen logistischen Abläufen treten häufig Abrechnungsungenauigkeiten zwischen dem Verlader und den Carriern auf. Dies geschieht aufgrund der Komplexität von Verträgen, Transport- und Lagermethoden, der Anzahl der Beteiligten und Sendungen und aufgrund vieler anderer Faktoren. Das traditionelle finanzielle Ziel des Freight Auditing ist es, diese Ungenauigkeiten zu finden und zu beseitigen, Unternehmen vor Überberechnung zu bewahren und die Kosten massiv zu senken. Dies sorgt nicht nur für ein besseres Ergebnis unter dem Strich, sondern verbessert auch die finanzielle Gesundheit jeder logistischen Aktivität.

Der analytische Aspekt ist ein Merkmal innovativer, hochtechnologisierter Freight Audit-Anbieter, die Software und extrem komplexe Business-Analytik einsetzen, um nicht nur die Kosten der Kunden zu senken, sondern zudem ein klares und tiefgreifendes Verständnis deren eigener Logistik zu bieten. Dies stärkt das Geschäft, indem es den Weg zur Optimierung zeigt, langjährige Probleme löst und die Kontrolle über die eigenen logistischen Abläufe und Geschäftsbeziehungen verbessert.

Der Aspekt der Kundenbetreuung ist zwar ein grundlegendes Merkmal eines jeden Freight Audit-Anbieters, unterscheidet sich jedoch je nach dem technologischem Charakter des Unternehmens. Hochtechnologisierte Freight Audit-Unternehmen sind in der Lage, nicht nur Kundenanfragen zu unterstützen, sondern auch maßgeschneiderte Lösungen anzubieten, die auf der Eigenart der logistischen Abläufe des Kunden basieren.