Spot Bidding

Obgleich viele Verlader Verträge und feste Tarife haben, ist es doch häufig erforderlich, die Flexibilität zu haben, das Spot-Bidding zu nutzen. Das benutzerfreundliche Sport-Bidding-Tool ermöglicht es den Verladern, Carrier zu einem bestimmten Transport um ein Angebot zu bitten. ControlPay hat die Bedürfnisse vieler multinationaler Unternehmen erkannt, im Umgang mit Spot-Transporten flexibel zu sein, ohne darin zu viel Zeit zu investieren. Im Allgemeinen stehen Verlader in Bezug auf Spot-Transporte und/oder Spot-Rate-Management vor folgenden Problemen:

Typische Probleme beim Spot-Geschäft

  • Kein klarer Überblick darüber, wer für die Beauftragung/Genehmigung von Spot-Tarifen verantwortlich ist.

    Kein klarer Überblick darüber, wer für die Beauftragung/Genehmigung von Spot-Tarifen verantwortlich ist.

  • Keine Einsicht in die Notwendigkeit von Spot-Raten

    Keine Einsicht in die Notwendigkeit von Spot-Raten

  • Es wurden nur wenige Datensätze von Adhoc Frachttarifen archiviert

    Es wurden nur wenige Datensätze von Adhoc Frachttarifen archiviert

  • Fehlende Wert-Hierarchie-Steuerung

    Fehlende Wert-Hierarchie-Steuerung

 

ControlPay nimmt den Kunden die Analyse, Beschaffung und Verhandlung vollständig aus der Hand und sorgt dafür, dass im Einklang mit den strengen Kundenanforderungen die besten Carrier auf der Grundlage verschiedener Kriterien ausgewählt werden. In Kombination mit der modernen Benchmarking-Technologie von ControlPay gewährleistet ControlPay einen reibungslosen und effizienten Ausschreibungsprozess, der die besten Carrier zum besten Preis auswählt. Dies ist auch als stand-alone Funktion möglich.

Flexible Beauftragung von Spot-Sendungen. Buchen Sie Ihre Online-Demoversion noch heute

Funktionen des Tarifrechners

 

Unsere Lösungen

Blog